www.heiligenberg-bei-heidelberg.de

Startseite

Interne Links zu Handschuhsheim

Externe Links zu Handschuhsheim

Römische Funde auf dem Heiligenberg

nach: Wilhelm Schleuning, Die Michaels-Basilika auf dem heiligen Berg bei Heidelberg. Eine baugeschichtliche Studie. Heidelberg 1887, S. 47ff.

1. Figurensockel, Rotsandstein

Lesung nach Christ 1865, 1869: Mercurio...basem cum signo Lucius Candidius mercator decurio civitatis...votum solvit lubens laetus merito ("dem Merkurius weiht diese Basis samt Bild Lucius Candidius, Kaufmann und Ratsherr")

In der Frontmauer der St. Michaelskirche eingemauert, nach Handschuhsheim verbracht und in die Rathausmauer eingesetzt. 1764 nach Mannheim in die Altertümersammlung.

2. Vierseitiger Altar [Viergötterstein], Rotsandstein

Lesung nach Christ 1865, 1869: Jovi optimo maximo Julius Secundo et Julius Januarius fratres votum solvunt lubentes laeti merito

Diente im Mittelalter in der St. Michaelskirche als Weihwasserbecken. Später kam der Stein nach Heidelberg auf das Schloß. 1763 nach Mannheim in die Altertümersammlung.

3. Votivtafel an Mercurius Visucius

Lesung nach Christ 1865, 1869: Visucio aedem cum signo C. Candidius Calpurnianus decurio civium civitatis S. N. et item decurio civium civitatis Nemetum fecit

1764 nach Mannheim in die Altertümersammlung.

4. Votivstein an Mercurius Cimbrius

Lesung: Mercurio Cimbrio…posuit

1850 als Baustein nach Handschuhsheim gekommen, 1869 dort entdeckt und der Heidelberger Sammlung einverleibt.

5. Votivstein an Merkur

Lesung nach Schumacher 1885: Mercurio...aedem cum signo...

In frühromanischer Zeit zu einer Fensterbank umgearbeitet. 1885 von dem Studenten Wolf in Heidelberg gefunden.

6. Römische Grabschrift

Marco Mario Apollinari domo Hascalonis

Am 20. April 1886 von Wilhelm Schleuning in der Ostkrypta der Michaelsbasilika gefunden. "Befindet sich in der städt. Alterthümersammlung auf dem Heidelberger Schloß."

7. Bruchstück einer Inschrift

Lesung nach Christ 1886: Viator (?).

Gefunden von Wilhelm Schleuning bei der Ostkrypta der Michaelsbasilika. "Befindet sich in der Sammlung auf d. Heidelberger Schloß."